Streetwires – Draht- und Perlenkunst aus Südafrika

Sep 3, 2010 by     No Comments    Posted under: Kunsthandwerk, Südafrika

Die Entstehung der Drahkunst in Südafrika ist eng mit Leben der Menschen verbunden. Einst von Kindern begonnen, die sich aus recycelten Materialien Spielzeug bastelten, wurde die Drahtkunst später dafür genutzt, den Lebensunterhalt zu bestreiten. Streetwires setzt diese Tradition auf der Basis der Grundwerte des Fairen Handels fort.

Kunstwerke aus Draht und Perlen

Streetwires ist ein Fair-Handelsunternehmen, in dem Menschen unterschiedlicher Herkunft daran arbeiten, einzigartiges Kunsthandwerk aus Draht und Perlen zu entwerfen und zu vermarkten. 120 Künstler arbeiten derzeit in den Ateliers in Cape Town sowie Johannesburg. Jedes Stück wird handgefertigTeam Streetwirest und spiegelt die individuelle Kunstfertigkeit jedes einzelnen Künstlers wider.

Individuelle Förderung

Streetwires geht es darum, das Außergewöhliche zu erschaffen. Das persönliche Fördern der einzelnen Künstler durch eine würdevolle sowie sinnvolle Beschäftigung ist dabei ein wichtiger Bestandteil des Engagements der Oranisation. Dabei sollen ihre spezifischen Kunstfertigkeiten nachhaltig institutionalisiert und weiterentwickelt werden.

Nachhaltige Zukunftsperspektiven durch Fairen Handel

Zukünftiges Ziel ist es durch Austausch mit anderen Werkstätten sowie durch das Erschließen neuer Absatzmärkte ein dynamisches Wachstum zu erzielen und damit das Fair-Handelsunternehmen und seine Mitglieder gezielt weiterzubringen.

Artikel von Streetwires sind u.a. erhältlich im Online-Shop Europe meets Africa sowie bei El Puente und den Weltläden.

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>