Ukuva iAfrica – So schmeckt Afrika

Sep 6, 2010 by     No Comments    Posted under: ShopsAusTopMenu, Südafrika

In den letzten Jahren sind würzige Gerichte aus allen Teilen der Welt immer beliebter geworden. Asiatische Restaurants gehören bereits zum alltäglichen Straßenbild. Mit den fair gehandelten Produkten von Ukuva iAfrica kommen nun auch die facettenreichen und vielseitigen Zutaten der afrikanischen Küche auf unseren Tisch..

Ukuva iAfrica stammt aus der Sprache der Xhosa und bedeutet “Bedeutung oder Sinn Afrikas” und wurde 1996 von Nigel Wood gegründet. Nigel Wood war 15 Jahre in der Gastronomie tätig gewesen, bevor er sich 1991 dazu entschieden hat, London zu verlassen und mit seiner Familie nach Südafrika auszuwandern.

Er wollte ein Buch mit dem Titel “Recipes from the Rugsack” schreiben und die ersten vier Saucen von Ukava iAfrica entstammen aus der Rezeptsammlung für dieses Buch. Der Reisende auf dem Label der Produkte zeugt von der Entdeckung dieser neuartigen Geschmackserlebnisse.

In Großbritannien, Holland, Frankreich und Südafrika erfreuen sich die Saucen bereits großer Beliebtheit und nun möchte Ukuva iAfrica auch Konsumenten weltweit den Geschmack des schwarzen Kontinents näher bringen. Die Produkte sind sehr flexibel und können zu einer Vielzahl von Gerichten serviert werden – zu Fleisch wie auch als Dip oder als Bestandteil von Salatdressing. Dabei ist auch die Verpackung ein Eyecatcher, weswegen die Produkte auch gerne verschenkt werden.

Die Saucen werden unter den Bedingungen des Fairen Handels in Cape Town produziert und bieten Menschen, darunter auch 150 behinderten Arbeitern, ein sicheres Einkommen.

Ukuva i Africa

 

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>