Undugu – Empowerment durch Fairen Handel

Sep 7, 2010 by     No Comments    Posted under: Kenia, Kunsthandwerk

Jedes Jahr werden in Kenia tausende Kinder auf der Straße geboren. Schon ihre Eltern sind auf der Straße aufgewachsen und auch die darauf folgende Generation lebt zumeist weiterhin auf der Straße. Undugu Fair Trade sieht seit über 35 Jahren seine Berufung darin, diesen Teufelskreis zu durchbrechen.

Brüderlichkeit und SolidaritätFair Trade Vase

Undugu kommt aus dem Kiswahili und bedeutet Brüderlichkeit sowie Solidarität. Dafür steht auch Undugu Fair Trade seit über 35 Jahren. Das Fair-Handelsunternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Teufelskreis der Straßenkinder und späteren Erwachsenen, deren Kinder ebenfalls auf der Straße leben, zu durchbrechen und ihnen eine neue Perspektive zu geben.
Ugundu hilft ihnen duch Schulungen spezifisches Know-how zu entwickeln, um damit ihren Lebensunterhalt innerhalb des Fair Trade-Netzwerkes bestreiten zu können.

Sichere und nachhaltige Arbeitsplätze

Undugu Fair Trade gehört der Undugu Society an, die mit Künstlern aus ganz Kenia zusammenarbeitet. Jedes produzierte Stück Kunsthandwerk ist handgefertigt und besteht aus nachhaltigen Materialien. Das Fair-Handelsunternehmen sichert den Produzente verlässliche Absatzmärkte, indem die Produktion entsprechend der Nachfrage gesteuert und der Absatz zugunsten der Produzenten gelenkt werden. So werden durch kontinuierliche Marktbeobachtungen lokale, regionale sowie internationale Chancen erkannt, Innovationen forciert und rechtzeitig umgesetzt.

Somit trägt Undugu dazu bei, diesen Künstlern, die gesellschaftlich benachteiligt sind, einen würdevollen und nachhaltigen Lebensunterhalt zu sichern.Geldbörsen aus Fairem Handel

Produkte von Undugu sind u.a. erhältlich bei El Puente bzw. im Weltladen in Ihrer Nähe.

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>