Kurz notiert: Verbesserte Standards für Fairtrade Tee

Sep 30, 2010 by     No Comments    Posted under: Fairer Handel Aktuelles, ShopsAusTopMenu

Das 2010 Global Tea Project for Fairtrade hat mit seiner Veröffentlichung zu verbesserten Fairtrade Standards für Tee einen wichtigen Meilenstein erreicht…

2010 Global Tea Project for Fairtrade ist eine Initiative der FLO unter der Mitwirkung von Fairtrade Produzenten, Händlern sowie Experten weltweit sowie die bisher umfangreichste mitbestimmte Nachbearbeitung von Fairtrade Standards für Tees der Pflanze Camellia Sinensis. Mit den überarbeiteten Standards möchte man neue Absatzmärkte für Fairtrade Tee schaffen und damit die Absatzmengen von fair gehandeltem Tee weltweit erhöhen.
In Anbetracht der steigenden Produktionskosten sowie der schwankenden Devisenkurse, standen die Neuanpassung der Mindestpreise für Fairtrade Tee sowie künftige Wachstumshindernisse im Zentrum der Gespräche. Dazu vorangegangen ist eine umfangreiche Untersuchung der FLO, in der die Erfahrungen und Einschätzungen von Teeproduzenten in Asien und Afrika mit einbezogen wurden.
Darüber hinaus hat die FLO als Teil des Projekts mit dem Tea Product Advisory Council das bisher größte Meeting von Interessenvertretern afrikanischer und asiatischer Produzenten sowie von Händlern aus Europa und den USA initiiert, um der globalen Perspektive des gesamten Vorhabens gerecht zu werden.
Die neuen Fairtrade Standards beinhalten folgende drei Hauptänderungen:

1. Eine durchschnittliche Erhöhung des Fairtrade Mindestpreises um 16%;
2. die Einführung eines Fairtrade Mindestpreises für Bio-Tee sowie
3. die Wiedereinführung der Retro-Zertifizierung, welche es Produzenten erleichtern soll, zu Fairtrade Konditionen verkaufen zu können bzw. Händlern mehr Handlungsmöglichkeiten ermöglicht.

Bis zum Ende des Jahres möchte die FLO sein Wachstumsmodell abschließen.

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>