Swazi Secrets – Naturkosmetik aus den Früchten des Marulabaums

Oct 11, 2010 by     2 Comments    Posted under: Naturkosmetik, Swasiland

Die Marula-Nuss vom Baum zum fertigen ProduktDer Marulabaum, auch Elefantenbaum genannt, wird nicht zu Unrecht mit dem Titel der “König der Bäume Afrikas” belegt. Dies liegt vor allem an den mannigfaltigen Nutzungsmöglichkeiten der einzelnen Teile des Baumes. Einige diese Eigenschaften macht sich das Fair Trade Unternehmen Swazi Indigenous Products zu Nutze – zum Wohle von Frauen und ihren Familien in den ländlichen Regionen Swazilands.

Marula – Seit Jahrtausenden genutzt

Die Geschichte von Swazi Indigenous Products und deren Hautpflegelinie Swazi Secrets begann im Jahre 2004 mit dem Grundgedanken, benachteiligten Frauen in den ländlichen Regionen Swazilands ein eigenes Einkommen zu ermöglichen. Dazu bediente man sich des jahrhundertealten Wissens der Swazis um den Nutzen des Marulabaumes und insbesondere seiner Nüsse. So tragen weibliche Bäume im Sommer pflaumengroße Früchte, die eine hartschalige Nuss mit 2-3 Nusskernen enthalten. Archäologische Funde haben bestätigt, dass Marula seit Jahrtausenden eine wichtige Rolle im Leben der afrikanischen Völker spielt.

Natürliches Marulaöl ist klar, von blaßgelber bis hellbrauner Farbe, mit einem leicht nussigen Duft. Als Kosmetikprodukt angewendet, verbessert das Marulaöl Feuchtigkeit und Glätte der Haut und reduziert Hautrötungen.

Biologisch zertifiziertes Marulaöl

Swazi Secrets Marulaöl ist reines, kalt gepresstes Öl, ohne Zusatzstoffe oder chemische Verarbeitung, um die natürlichen Eigenschaften optimal zu erhalten. Die Kerne unterliegen strikter Qualitätskontrolle und der Säurewert des Öls wird regelmäßig getestet. Externe  Labortests verifizieren, dass keine Verunreinigungen durch Salmonellen, Schimmel, E coli und Hefebakterien oder Pestizidrückstände vorhanden sind. Darüber hinaus ist ein Teil des Marulaöls nach EU Standard biologisch zertifiziert (Ecocert).

Verbesserte Lebensbedingungen für über 2600 Frauen

Das anfängliche Ziel der Initiative von Swazi Indigenous Products – die Lebensbedingungen ländlicher Gemeinschaften in Swaziland nachhaltig zu verbessern –  ist damit gelungen. Derzeit arbeitet das Unternehmen mit über 2600 Frauen zusammen – auf der Grundlage des Fairen Handels, der ökologischen Nachhaltigkeit sowie des ethischen Biohandels.

Inzwischen ist Swazi Indigenous People außerdem Mitglied der WFTO (World Fair Trade Organization) und Gewinner des Phyto Trade Africa Ubuntu Natural Award 2006 für außerordentliche Erfolge im Fairen Handel mit natürlichen Produkten.

Die hochwertigen Produkte aus dem Marulaöl aus Swaziland sind erhältlich bei www.gafpro.com.

2 Comments + Add Comment

  • […] oder fairerhandel-aktuell.de […]

  • […] oder fairerhandel-aktuell.de […]

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>