Coffee Circle – Fair gehandelte äthiopische Gourmet-Kaffees

Apr 5, 2011 by     1 Comment    Posted under: Äthiopien, Kaffee, Online-Shops

Coffee Circle ist ein junges Start-up, das im Juli 2010 gegründet wurde und  mit dem Handel von äthiopischem Kaffee entgegen der weltwirtschaftlichen Schieflage, Aufbauarbeit direkt vor Ort leistet. Als Grundlage dienen drei Gourmet-Kaffees mit einem ganz besonderen individuellen Charakter…

Moritz Waldstein, Robert Rudnick und Martin Elwert

Moritz Waldstein, Robert Rudnick und Martin Elwert

Die Gründer von Coffee Circle sind Moritz Waldstein, Robert Rudnick und Martin Elwert. Moritz und Martin lernten das “Kaffeeland” Äthiopien während eines Aufenthalt kennen, auf dem sie bei einem sozialen Projekt mitgearbeitet haben. Sie erkannten aber auch, dass die größten Gewinne aus dem Handel mit den hochwertigen Kaffeenbohnen, die westlichen Handelsketten erzielen, während die äthiopischen Kaffeebauern kaum Ihre Kosten decken können. So entstand die Idee zu Coffee Circle und dem Handel mit äthiopischem Premium-Kaffee, der mit direkter Aufbauhilfe vor Ort kombiniert wird:

Der blumig-süße Limu-Kaffee

Der Limu-Kaffee stammt aus Region Kaffa, die als Geburtsort des Kaffeestrauches gilt und im Südwesten von Äthiopien liegt. Dort bauen 460 Kaffeebauern der Kooperative Ilketunjo den Limu-Kaffee an, der in Amerika als Geheimtipp gilt, in Deutschland aber bisher noch kaum bekannt ist. Coffee Circle kauft sogar den Limu-Kaffee, der zu den besten fünf in Äthiopien gecuppten (verkosteten) Kaffees des Jahres 2010 gehört.
Der fair gehandelte Kaffee wächst auf bewaldeten, tiefgrünen Plateaus 1.900m über dem Meeresspiegel und und wird von den Kaffeebauern seit Generationen in Waldgärten angebaut. Dieses kühle Höhenklima trägt dazu bei, dass der Kaffee langsamer reift und damit sein intensives blumig-süßes Aroma entwickelt, das durch die Verarbeitung im traditionellen Trommelröstverfahren für rund 20 Minuten bei 200°C seine volle Entfaltung erreicht.

Der würzig-fruchtige Yirgacheffe-Kaffee

Der Yirgacheffe-Kaffee stammt aus der gleichnamigen Region und zählt zu den weltbesten Kaffees. Er zeichnet sich durch einen würzigen Geschmack sowie eine fruchtige Note aus, die ihm einen legendären Ruf unter Kaffeekennern weltweit bescheren.
Er wird in 2.000 bis 2.200 Metern Höhe in schattigen Waldgärten angebaut und kann im kühlen Höhenklima langsamer reifen. Das führt dazu, dass der Kaffee mehr Zeit bekommt, seinen charakteristischen, fruchtig-würzigen Geschmack zu entwickeln. Er wird im traditionellen Trommelröstverfahren für rund 16 Minuten schonend bei bis zu 220°C geröstet und ist bio-zertifiziert.

Der elegante Arabica-Espresso

Der Espresso von Circle Coffee begeistert mit eleganten Fruchtnoten und einer spritzigen, angenehmen Würze. Er stammt zu 100% aus biologischem Anbau!
Genauso wie die anderen beiden Kaffee-Sorten wird er in traditioneller Weise im kühlen Hochland in Waldgärten mit fruchtbaren Böden angebaut.  Der 100%ige Arabica-Anteil sowie das traditionelle, schonende Trommelröstverfahren führen dazum, dass die bitteren Kaffeesäuren fast vollständig verschwinden und sich die typische Espressonote entwickelt.

Alle drei Kaffees können über den Online-Shop vom Coffee-Circle bezogen werden.

Limu-Kaffee, Yirgacheffe-Kaffee und Espresso

1 Comment + Add Comment

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>