Fair Wein – Exotischer Weingenuss mit positivem Nebeneffekt

May 14, 2011 by     No Comments    Posted under: Argentinien, Chile, Online-Shops, ShopsAusTopMenu, Südafrika, Wein

Fair Trade Wein2010 hat der Absatz von Wein aus Fairem Handel im Vergleich zum Vorjahr um 61 Prozent zugelegt. Das heißt, dass bewusste Konsumenten nun auch fair gehandelten Wein in zunehmendem Maße für sich entdecken. Fair Wein vertreibt Fairtrade Wein von Weingütern aus Argentinien, Chile und Südafrika und trägt dadurch zu mehr sozialer Gerechtigkeit innerhalb des Dumping getriebenen internationalen Weinhandels bei…

Kleine Winzer und Produzenten, die sich auf globaler Ebene behaupten müssen, haben es sehr schwer, sich gegen die großen Konzerne durchzusetzen. Fair gehandelter Wein setzt hier auf eine entgegen gerichtete Entwicklung, in der nicht das Sparen von Kosten im Vordergrund steht, sondern stattdessen soziale Gerechtigkeit und Qualität.
Fair Wein bietet nur Wein von Betrieben an, die von Flo Cert überprüft werden und deren Kriterien nach internationalen Standards, wie z.B. den Richtlinien der internationalen Arbeits-Organisation, ausgerichtet sind. Außerdem besucht Fair Wein die Produzenten regelmäßig und überzeugt sich somit persönlich von der Situation vor Ort. Dadurch dass Fair Wein ohne Zwischenhändler und ohne großes Werbebudget auskommt, können außerdem Kosten zu Gunsten der Produzenten eingespart werden.

Wein aus Fairem Handel

Weine aus Argentinien – Land der Sonne und der guten Weine

Argentinien hat etwa 350 Sonnentage im Jahr und kann daher mit Fug und Recht als “Land der Sonne” bezeichnet werden. Der argentinische Fairtrade Wein stammt aus der Region Mendoza, wo er auf einer Höhe zwischen 700 und 1100 m auf mineralischen Böden wächst. Die grünen Weinreben bieten vor schneebedeckten Wipfeln und strahlend blauem Himmel ein herrliches Panorama.  Die Weinlandschaft Mendozas ist vielfältig und wird durch junge innovative Winzer, große produktionsintensive Weingüter sowie durch traditionsbewußte Familienbetriebe geprägt.

Weine Südafrika – Die Fairtrade Klassiker

Fair Wein bezieht seine südafrikanischen Fairtrade Weine aus den Regionen Stellenbosch und Robertson Valley. Die Weingüter sind African Terroir, Palesa und demnächst Fives Reserve. Der faire Weinhandel hat in Südafrika zum Ziel, zum Empowerment der schwarzen Landarbeitern beizutragen sowie Abhängigkeiten abzubauen. Es sind in Südafrika fast ausschließlich große Firmen, die einen Teil Ihrer Weinberge zertifizieren, den Arbeitern gerechte Arbeitsbedingungen garantieren und mit der Fair Trade Prämie Empowerment Projekte durchführen. In Zuge dessen werden oft Teile der Weinberge den Arbeitern überschrieben.

Weine aus Chile – Weine mit Tradition

Die chilenischen Fairtrade Weine von Fair Wein stammen aus den Tälern Curico und Maule. Dort wird schon seit 1830 Wein angebaut und noch sehr traditionell gearbeitet. Im Curico Tal herrscht ein mediterranes Klima mit Tag-Nacht-Temperaturunterschieden von bis zu 15°. Dort wachsen vor allem gute Rotweine. Das Maule Tal gilt außerdem als Wiege des Carménère, aber auch andere Rebsorten gedeihen dort prächtig. Die Carménère-Traube stammt ursprünglich aus Frankfreich, ist aber seit der Reblauskatastrophe Mitte des 19. Jahrhunderts dort fast vollständig verschwunden. Das Klima im Maule Tal ist ebenfalls mediterran, aber nahe der Berge im Sommer sehr heiß. Die Region hat sich in den letzten Jahren sehr gewandelt:  Von  Masse zu Klasse, insbesondere feine Cabernets und Merlots kommen inzwischen aus dieser Gegend. Dem Fairen Weinhandel in Chile gilt es besonders darum, die kleinen Produzenten zu schützen.

Die fair gehandelten Weine aus Argentinien, Chile und Südafrika können direkt über die Internetseite von Fair Wein bezogen werden.

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>