Kuchen backen zum Muttertag mit Zutaten aus Fairem Handel

Muttertag steht bevor und ein selbstgemachtes Geschenk macht einfach mehr Freude. Also warum nicht mal einen Kuchen mit fair gehandelten Zutaten backen? Der Faire Handel bietet eine Vielzahl von Produkten, die als Zutaten für den ganz persönlichen Muttertagskuchen dienen können.

Ich entscheide mich für einen Bio & Fair Trade Kaffeekuchen.Fair Trade Muttertagskuchen

Dazu benötige ich folgende Zutaten:

4 TL starken Fair Trade Kaffee
375 g Bio Mehl
250 g Bio Margarine (Butter)
350 g Bio & Fair Trade Vollrohrzucker
4 Bio Eier
50 g Bio & Fair Trade Kakao
125 g Nüsse (bspw. Cashews natur)
1 TL Backpulver
Vanille
Zitronenschale

Zubereitung: Alle Zutaten vermengen und bei 175° Grad 60-70 Minuten backen.

Nach dem Auskühlen nach Geschmack mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Zutaten für Fair Trade-Kuchen

Im Prinzip lassen sich viele Rezepte in Fair Trade Rezepte “verwandeln”. Man muss nur diejenigen Produkte austauschen, die man auch fair gehandelt kaufen kann. Im Folgenden führe ich eine kleine Auswahl an entsprechenden Fair Trade-Produkten auf:

  • Fair Trade Zucker:
    Hier kann man bspw. folgenden Produkte nennen
    – Rapunzel Vollrohrzucker aus dem HAND IN HAND-Projekt, einem firmeneigenen Fair Trade-Programm
    – Gepa Bio-Mascobado Vollrohrzucker
    – El Puente Bio Rohrzucker
  • Honig aus Fairem Handel:
    Es gibt eine Vielzahl von Fair Trade Honigsorten aus verschiedenen Ländern, vor allem aus Süd- und Mittelamerika, bspw.
    – Gepa Lacandona Wildblütenhonig
    – Dreyer – Fairtrade Chile Honig ‘aromatisch-feincremig’
    – EL PUENTE – Cuba Bio Blütenhonig flüssig
  • Fair gehandelte Nüsse und Trockenfrüchte:
    Es gibt einige Unternehmen, die Fair Trade Nüsse und Trockenfrüchte anbieten. Neben den “großen” Fair-Handels-Unternehmen wie Gepa, DWP und El Puente, auch weniger bekannte, wie etwa Flores Farm. Insbesondere Flores Farm führt ein breites Angebot an Bio & Fair Trade Nüssen und Trockenfrüchten – zum Großteil in Rohkostqualität.
    Folgende Nüsse kann man im Fairen Handel kaufen: Cashewnüsse, Macadamia, Paranüsse, Pekannüsse, Zedernüsse u.a.
    Bei Trockenfrüchten hat man eine besonders große Auswahl. Hier gibt es u.a.
    Rosinen, Mangos, Ananas, Acai, Physalis, Maulbeeren, Gojibeeren, Kokosnusstücke, Feigen, Süßkirschen, Datteln, Cranberrys, Aprikosen, Sauerkirschen….
  • Für eine Schokoglasur benötigt man Kuvertüre. Im Handel sind u.a. folgende Fair Trade Kuvertüren erhältlich:
    – Rapunzel – Zartbitter Kuvertüre Riegel. Die Schokolade stammt aus dem HAND IN HAND-Projekt, dem ein firmeneigenes Fair Trade-Programm zu Grunde liegt.
    – verschiedene Kuvertüre von Zotter – von Zartbitter bis Classic
  • Fair Trade Kakao für bspw. Marmorkuchen:
    – Gepa Kakao Amaribe
    – GEPA El Ceibo Kakaopulver
    – Rapunzel Kakao stark entölt
  • Weitere Zutaten, die man verwenden kann und die es aus Fairem Handel gibt, sind außerdem:
    – Konfitüren und Marmeladen (von Mango bis Ananas)
    – Schokoaufstriche (z.B. Cocoba von Gepa)
    – Fair Trade Bananen von Banafair
    Wein, Rum
    – Gewürze etc….

Viel Spaß beim kreativen Backvergnügen!

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>