Die erste nachhaltige Kaffeekapsel startet erfolgreich

Jul 1, 2012 by     5 Comments    Posted under: Kaffee

Es wurde höchste Zeit, dass die ersten Kaffeekapseln mit Fairtrade Kaffee auf den Markt kommen. Bisher waren die Kaffeekapseln der Nestlé-Tochter Nespresso auf dem deutschen Markt nahezu konkurrenzlos, aber alles andere als nachhaltig. Dazu trägt zu einem nennenswerten Teil auch die Aluminiumverpackung der Kapseln bei.
Die neue Marke Esprimo der “Ethical Coffee Company” mit Sitz im Schweizerischen Fribourg ist als ökologisch und ökonomisch nachhaltige Alternative seit September 2011 auf dem deutschen Markt erhältlich. Der Hersteller verspricht, dass die Kapseln in allen Kaffeeautomaten eingesetzt werden können, die für das Nespresso-System konzipiert sind.

Die „Ethical Coffee Company“ wurde im April 2008 von Jean-Paul Gaillard gegründet, der viele Jahre für das Unternehmen Nespresso tätig war. Nach mehr als 2-jähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeit entstanden die ersten biologisch abbaubaren Espressokapseln. In Deutschland wird Esprimo durch die Betron AG mit Sitz in Konstanz vertrieben.

Mehrwert ohne Aufpreis

Der Aspekt der Nachhaltigkeit spielt bei Esprimo eine zentrale Rolle – sowohl ökologisch als auch ökonomisch. Demnach bestehen die Kaffeekapseln größtenteils aus nachwachsenden Rohstoffen, Pflanzenfasern und -stärke. Sie sind biologisch abbaubar und kompostierbar. Ein französisches Prüfinstitut hat die Kompostierbarkeit der Kaffeekapseln nach EU-Norm EN 13432 ausdrücklich attestiert und widerlegt eine zuvor geäußerte Kritik von Stiftung Warentest.
Zudem enthalten zwei Kapselsorten 100% Fairtrade Kaffee in Bioqualität. Durch faire Handelsbedingungen werden die Kleinbauern in den Anbauländern in die Lage versetzt, in eine nachhaltige Zukunft zu investieren.
Trotz dieses Mehrwerts sind Esprimo-Kapseln dennoch nicht teurer als der Marktführer.

Die nachhaltigen Kaffeekapseln können als Probierpaket auf der Unternehmensseite von Esprimo angefordert werden.Esprimo Probierpaket

5 Comments + Add Comment

  • Das ist ausserordentlich erfreulich und ich hoffe das hat auch gegen die vermutlichen Patentklagen von Nestlé Bestand !

  • […] Die erste nachhaltige Kaffeekapsel startet erfolgreich. Vielleicht nicht gerade ins Weltall, aber zumindest als ernstzunehmendes Substitut zum Klassenprimus Nestlé wäre dies schon ein kleiner Schluck für die Kaffeejunkies unter uns und hoffentlich ein noch noch größerer Schluck für die Menschheit, welche mit dem Kerngeschäft der schweizerischen George Clooney Anhängerschaft so ihre Probleme haben. Bei Klick auf nebenstehenden Schauspieler nebenstehendes Schauspiel nebenstehendes Schaubild (das ist aber auch kompliziert) wissen Sie, welche Probleme gemeint sind. Es wurde höchste Zeit, dass die ersten Kaffeekapseln mit Fairtrade Kaffee auf den Markt kommen. Bisher waren die Kaffeekapseln der Nestlé-Tochter Nespresso auf dem deutschen Markt nahezu konkurrenzlos, aber alles andere als nachhaltig. Dazu trägt zu einem nennenswerten Teil auch die Aluminiumverpackung der Kapseln bei. Die neue Marke Esprimo der “Ethical Coffee Company” mit Sitz im Schweizerischen Fribourg ist als ökologisch und ökonomisch nachhaltige Alternative seit September 2011 auf dem deutschen Markt erhältlich. Der Hersteller verspricht, dass die Kapseln in allen Kaffeeautomaten eingesetzt werden können, die für das Nespresso-System konzipiert sind. […]

  • http://www.cafe-cortadora.de/attachments/article/57/Wettlauf%20um%20die%20braune%20Bohne.pdf

    Artikel über Nestle´s ´Nachhaltigkeit`in Mexico ´Wettlauf um die braune Bohne`

  • Nachhaltig ist aber relativ, auch diese Verpackungen sind zudem auch noch in eine Plastikfolie eingeschweißt. Eine reine Pappe / Papier Verpackung würde ich eher bevorzugen. Ob allerdings auch die Kapseln erheblich “nachhaltiger” sind ist für mich fraglich. Der einzige Vorteil den Alternative Kapseln bringen ist meines Erachten der Preis. Wenn der Kaffee dann auch noch schmeckt, ist die Kapselbeschaffenheit wohl für die Meisten eher irrelevant.

  • bei dieser Kapsel war es wirklich ein erster, aber guter, Versuch biologisch abbaubar zu sein. Bald kommt aber für euch die wirkliche rein bio- und kompostierbare Kapsel für den heimischen Kompost. Schmeckt hervorragend und ist in verschiedenen Geschmacksrichtungen und Stärken dann erhältlich.

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>