Erstmals Fairtrade-Zugangsfonds für Kaffee-Kooperative

Feb 23, 2013 by     No Comments    Posted under: Fairer Handel Aktuelles, Faires Geld, Honduras, Kaffee

Im April 2012 haben Incofin Investment Management, Fairtrade International und Grameen Foundation die Einrichtung eines gemeinsamen internationalen Fonds bekannt gegeben. Als erster Investor hat sich die Starbucks Coffee Company mit einer Investition von 1,3 Mio. US$ (1 Mio. Euro) beteiligt. Die COPROCAEL Kaffee-Kooperative in Honduras ist nun die erste Fairtrade-zertifizierte Organisation, die einen Förderkredit zur Unterstützung von Handelsfinanzierungen erhält. Das erste Darlehen fasst ein Volumen von 570,000 US$ (425.000 €). COPROCAEL bekommt mit dem Fonds die Möglichkeit, auch während der Erntezeit ein stetiges Einkommen zu generieren.

Fairtrade-Kleinbauern in Lateinamerika haben ein enormes Wachstumspotential, das sie nicht ausschöpfen können, weil ihnen der Zugang zu finanziellen Mitteln fehlt. Über die Hälfte des Kapitals wird in Form von langfristigen Krediten benötigt wird. Der Fairtrade-Zugangsfond wird den Kleinbauernkooperativen und -verbänden die langfristigen Kredite zur Verfügung stellen, die sie für den Wiederaufbau ihrer Betriebe und die Einführung neuer Technologien benötigen. Daneben sieht dieser einzigartige Fonds auch eine fachliche Unterstützung der Kleinbauern vor.

Als eine der führenden Kaffee-Kooperativen im Westen Honduras, mit modernen Kaffeeplantagen und nachhaltiger Bodenbewirtschaftung, konnte COPROCAEL in den letzten Jahren ein konstantes Erntemanagement und wiederkehrende Qualitätskontrollen in den Arbeitsablauf integrieren. Der Kredit soll dabei helfen, diese Entwicklung zu fördern und weiter auszubauen.

Quelle: Transfair e.V.

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>