India Fling – Dress Af{fair}

Apr 6, 2013 by     No Comments    Posted under: Baumwolle, Indien, Kleidung

Eigentlich hatte Stefanie PrIndia Fling Sultanhoseaml ihre Zukunft in der Entwicklungshilfe gesehen. Während ihres Studiums erkannte sie aber, dass mit unfairen Handelsbedingungen Entwicklungs- und Schwellenländern mehr geschadet wird, als mit Entwicklungshilfe zurückgegeben werden kann. Als sie nach ihrem Studium der Kulturwirtschaft nach Indien reiste, um eine Yogalehrerausbildung zu absolvieren, entwickelte sie dort die Idee zu ihrem Fair Trade Modelabel India Fling. India Fling orientiert sich in allen Produktionsschritten am Fairen Handel und richtet sich nach der Philosophie „gut ist nur, was allen Beteiligten hilft“.

Die Kollektion umfasst Shirts mit langen und kurzen Ärmeln, Röcke, Kleider und Hosen mit Brokat-Applikationen. Dabei verleiht der Brokat den Kleidungsstücken und Accessoires das gewisse Etwas. So ist bei der Umhängetasche Mandala der Clou, dass der Tragegurt mit Brokat austauschbar ist und nach Lust und Laune ausgewählt werden kann.

Soziale und ökologische Kriterien liegen Stefanie Praml am Herzen, daher sind alle Stoffe, die India Fling verarbeitet, GOTS zertifiziert und das Modelabel arbeitet nur mit Baumwollproduzenten zusammen, die Fairtrade zertifiziert sind. Außerdem verbringt die Labelgründerin regelmäßig Zeit in Indien, um sich von den Produktionsbedingungen vor Ort selbst ein Bild zu machen. Das ist besonders wichtig bei Produkten, bei denen bisher keine Möglichkeit der Zertifizierung besteht, wie etwa dem Brokat, der die Kleidungsstücke und Accessoires von India Fling ziert.

Stefanies Motto ist das Zitat von Mahatma Gandhi: “Sei du selbst die Veränderung, die du dir für diese Welt wünschst.” Mit ihrem Modelabel bleibt sie ihrer Philosophie treu.

> Mehr Informationen und Möglichkeiten gibt es auf der Internetseite des Fairen Modelabels.

 

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>