Nischen-Startup punktet mit umweltfreundlichen Weihnachtskarten

Sep 28, 2013 by     No Comments    Posted under: Fairer Handel Aktuelles, Kunsthandwerk

Der Versand von Weihnachtskarten ist seit jeher als Mittel zur Kundenbindung wichtig – und noch besser, wenn er umweltfreundlich erfolgt, dachte Alex Fröde, der Gründer von Eco-Weihnachtskarten.de. Sein Unternehmen entwickelte eine nachhaltige Alternative zum Wegwerfartikel und bewies damit Mut zur Nische. Der Kölner druckt ausschließlich auf Recyclingpapier bei ausgewiesenen Öko-Druckereien. “Ich war auf der Suche nach einer sinnvollen und verantwortungsbewussten Tätigkeit”, sagt er. “Eco-Cards ist mein Ansatz, durch die Anwendung von Design komplexe Probleme zu lösen.”

Beruf als Berufung

Die Kunden honorieren Frödes umfangreiches Fachwissen über Drucktechniken, Papier, Papierherstellung und -Recycling. Chemiefreier Druck ohne Alkohol und zusätzliche Hilfsstoffe, lebensmittelechte Druckfarben und maximaler Ressourcenschutz sind die Attribute einer nachhaltigen Druckerzeugung. Fröde gelingt der Spagat zwischen einem hochwertigen, umweltfreundlichen Produkt und professioneller Auftragsabwicklung – das alles bei persönlichem und individuellem Service. Das grüne Nischen-Startup darf sich so sicher auch in den nächsten Jahren über steigende Bekanntheit und auf eine positive Geschäftsentwicklung freuen.

> Umweltfreundliche Weihnachtskarten von EcoCards

Eco Cards

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>