Rainforest Alliance reagiert auf Internationale Kampagne

Jan 4, 2014 by     No Comments    Posted under: Fairer Handel Aktuelles, Früchte

Make Fruit Fair KampagneDie Rainforest Alliance hat die Gruppen-Zertifizierung für den Unternehmensverband COHFRUTSA, zu dem die Chiquita-Lieferanten Las Tres Hermanas-Farmen gehören, ausgesetzt hat. Damit reagierte die Rainforest Alliance offenbar auf den Druck der internationalen Kampagne gegen das Nachhaltigkeitszertifikat für die Tres Hermanas-Farmen, an der sich mehr als 10.000 Menschen beteiligt haben.

Rainforest Alliance entzieht Chiquita-Lieferfarmen Zertifizierung

Der Entzug der Zertifizierung für die Chiquita-Lieferfarmen Las Tres Hermanas wegen Arbeitsrechtsverstößenist einer der wichtigsten Erfolge des Kampfs der Gewerkschaften. Deshalb sind FESTAGRO und SITRAINBA allen zutiefst dankbar, die uns bei diesem langen Bemühen uneigennützig unterstützt haben“, heißt es in einem Schreiben des FESTAGRO-Vorsitzende Germán Zepeda an BanaFair und andere Organisationen in Europa und Amerika.

Zepeda warnte zugleich: „Die Arbeitskonflikte sind noch nicht gelöst.“ Die Gewerkschaften kritisieren besonders die Verstöße gegen die ILO-Konventionen 87 und 98 über das Recht auf Gewerkschaftsorganisation und Tarifverhandlungen. Seit 2009 kam es zu schweren Arbeitsrechtsverstößen in Serie, darunter Nichtzahlung des Mindestlohns und diskriminierende Kündigungen ihrer Aktivisten. Diese Missstände wurden vor allem durch die Internationalen Solidaritätsaktionen seit März 2013 öffentlich und zwangen Rainforest Alliance zum Handeln.

Verschwörungsphantasien

Offenbar um Angst und eine Abkehr der Beschäftigten von den Gewerkschaften zu bewirken, bemühte Firmendirektor José Obregón eine Verschwörungstheorie. Er beschuldigte nicht namentlich genannte Organisationen, die Entzertifizierung betrieben zu haben. Dafür würden sie Geld aus dem Ausland bekommen. Dabei ist die Wahrheit viel einfacher: Der Nachhaltigkeitsanspruch der Rainforest Alliance-Zertifizierung erwies sich im Fall von Las Tres Hermanas als bloßer Schein und diese drohte ihren Wert als Marketinginstrument zu verlieren. Darauf musste Rainforest Alliance wider Willen jetzt reagieren. Es bleibt abzuwarten, wie Unternehmen, Chiquita und Rainforest Allicance den Zertifizierungs-Schlamassel lösen wollen.

Ob Rainforest Alliance ihre Zertifizierungspraxis von sich aus dauerhaft ändern und z.B. die Einhaltung der Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation 87 und 98 über das Recht auf Gewerkschaftsorganisation und Tarifvertrag verbindlich machen wird, ist bisher nicht absehbar.

Quelle: Make Fruit Fair

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>