Qualität statt Masse – Crowdfunding für ein nachhaltiges Kinderzimmer

„Und was können Sie mir über die Produktionsbedingungen sagen?“ Seitdem Nela Quandt Mutter ist, hat sie diese Frage oft gestellt – selten war sie mit einer Antwort zufrieden. Deshalb gründete sie ihr eigenes Unternehmen: bosnanova stellt Spielsachen und Möbel aus nachhaltigen Materialien in traditioneller Handarbeit in Bosnien her. Nela Quandt, die Gründerin von bosnanova, hat sich mit ihrem Unternehmen einen Herzenswunsch erfüllt. Als „Ein-Frau-Show“ hat Quandt gleich im ersten Jahr viel Lehrgeld bezahlt und stand vor dem Aus, bevor es eigentlich losgehen konnte. Sie machte weiter, mit all ihren Mitteln und Kräften. Aus diesem Grund startet die Hamburgerin jetzt ihre erste Crowdfunding-Kampagne. Um das Funding-Ziel zu erreichen, lockt die junge Unternehmerin mit kreativen Dankeschöns: Von handgemachten Schlüsselanhängern bis hin zu einer Reise nach Bosnien, zu den Produktionsstätten der bosnanova Produkte.

Absolut fair

In Bosnien, dem Heimatland ihrer Eltern, hat Nela Quandt jeden Tischler und jede Handarbeiterin persönlich kennengelernt. „Langfristige Geschäftsbeziehungen und faire Löhne sind mir sehr wichtig“, betont die 38-Jährige. Sie arbeitet ganz bewusst mit bosnischen Frauen zusammen, die sich in Frauenvereinen engagieren und ohne diese Organisationen kaum Chancen auf ein eigenes Einkommen hätten. Bei den Tischlereien handelt es sich um kleine familiengeführte Tischlereimanufakturen. Ein Miteinander auf Augenhöhe ist die Basis ihrer Unternehmensphilosophie.

Natürlich nachhaltig

Jede Rassel, Kuscheldecke und Puppe wurde mit Liebe und von Hand gefertigt. Dafür verwendet bosnanova ausschließlich natürliche Materialien, hauptsächlich Baumwolle und Schurwolle. Das Holz für ihre Kindermöbel bezieht Nela Quandt ausschließlich aus kontrollierter bosnischer Forstwirtschaft und trägt das FSC-Siegel. Massivholz atmet, es ist antistatisch und antibakteriell – ideale Eigenschaften für die Nutzung im Kinderzimmer also. Im Alltag bewähren sich die Möbel von bosnanova auch wegen der vielen durchdachten Details: Hier wachsen nicht nur die Kinderbetten mit, sondern auch die Schränke. Wickelaufsatz, Sitzbank oder Schreibtischplatte werden formschön und platzsparend integriert. Kommoden gibt es in drei verschiedenen Höhen – je nach Größe der Eltern. Um ihren Traum weiterzuführen, braucht die zweifache Mutter Unterstützung und hofft auf die Crowd-Funding-Community. Jeder Fan ist von Bedeutung, jeder Euro zählt. Die Kampagne läuft bis zum 7. Juni.

> Zum Crowdfundig-Projekt

Nela Quandt

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>