Açai – eine kleine Beere erobert die Welt

Nov 3, 2011 by     No Comments    Posted under: Brasilien, Online-Shops, ShopsAusTopMenu

Kaum eine andere tropische Frucht erlebt derzeit einen größeren Aufschwung als die kleine Beere der amazonischen Açai-Palme (sprich: A-ssa-i). Der Grund hierfür sind ihre wertvollen Inhaltsstoffe, die unlängst wissenschaftlich bestätigt wurden. Demnach haben die Früchte der Açai-Palme derzeit den höchsten Gehalt an Antioxidantien. Zugleich enthält Açai zahlreiche Vitalstoffe wie Vitamin E, Vitamin A, Kalium, Calcium und Vitamin B1. Açai ist ballaststoffreich und reich an hochwertigen Fetten, die in ihrer Zusammensetzung weitgehend mit denen von Olivenöl übereinstimmen.

Rainer Welke

Rainer Welke, Foto: BioAmazon

Die Firma BioAmazon wurde nicht nur ins Leben gerufen, um die Früchte und deren Zubereitungen in Europa zu vertreiben, sondern auch um die Kleinbauern im Amazonas-Gebiet zu unterstützen. So zählt zur Unternehmensphilosophie von BioAmazon u. a. die Verbesserung der Lebensumstände dieser Kleinbauern sowie die Erforschung und Entwicklung der amazonischen Früchte und deren Möglichkeit zur Vermarktung.

BioAmazon ist eng mit dem Namen Rainer Welke, einem der großen Pioniere der Naturkostszene, verbunden. Bereits 1973 gründete er einen der ersten Bioläden in Deutschland (später Superbiomarkt-AG) und als Geschäftsführer der Firma Davert GmbH machte er das Unternehmen zu einem der führenden Naturkostanbieter in Deutschland. Im Jahre 2003 begann er sich allmählich aus dem aktiven Geschäft zurückzuziehen, um sich seiner neuen Idee im amazonischen Regenwald zu widmen. Im Norden von Brasilien gründete er hierzu die Firma Amazon Organic.

Durch den kontrolliert biologischen Anbau der Açai-Palme in Mischkultur kann der Boden nachhaltig bewirtschaftet werden und garantiert den örtlichen Kleinbauern und ihren Familien ein Einkommen und eine Lebensgrundlage. Es müssen keine weiteren Waldflächen gerodet werden und der bisher übliche Raubbau des Landes kann so verhindert werden. Auch der Landflucht wird auf diese Weise entgegengewirkt. Es wird mit insgesamt 5 Kooperativen zusammengearbeitet, bestehend aus ca. 15-20 Familien, die jeweils 0,5 bis 1,5 ha amazonisches Waldgebiet besitzen und vom Verkauf der Früchte leben.

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>