Nachhaltig & Fair aktiv: Mit Sportshirts aus recyceltem Plastik

Mai 24, 2019 by     No Comments    Posted under: Indien, Kleidung, Uncategorized

Never Rest bietet atmungsaktive Funktionsbekleidung für umweltbewusste Freizeitsportler und Outdoor-Fans – zu 100 Prozent aus recycelten Plastikflaschen. Gründerin und Geschäftsführerin ist Kerstin von Diemar. Die leidenschaftliche Läuferin wurde für Ihre nachhaltigen Sportshirts 2004 von der Fachzeitschrift „Die Geschäftsidee “ und dem Verlag für die Deutsche Wirtschaft als „Gründerin des Jahres“ ausgezeichnet.

Kerstin von Diemar

(Kerstin von Diemar – Gründerin von Never Rest. Foto: Never Rest Sportswear GmbH)

Weshalb verwenden Sie für die Herstellung der Sportshirts Plastikflaschen – und beispielsweise nicht leere Verpackungen?

Kerstin von Diemar: PET-Flaschen haben den großen Vorteil, dass ihre Zusammensetzung aufgrund der Verwendung für Lebensmittel extrem gut kontrolliert wird. Sie sind somit das perfekte Ausgangsmaterial.
Außerdem bin ich beruflich viel unterwegs: Und wer einmal gesehen hat, wie achtlos und in welchen Mengen Plastik in der Umwelt entsorgt wird, der versteht schnell, dass es so nicht weiter gehen kann – und auch nicht muss!
Über 60 Prozent der gesamten Textilproduktion besteht heutzutage aus Funktionsmaterialien, die aufwendig immer wieder neu entstehen. Was aber eigentlich total überflüssig ist, denn durch konsequente Wiederverwendung bereits vorhandenen Plastiks können wir genau so schöne und funktionale Kleidung herstellen, nur eben mit deutlich weniger Energieaufwand, CO2-Emission und Wasserverbrauch.
Und gleichzeitig entlasten wir die Umwelt von vorhandenem, ungenutztem Plastik. Dazu wollen wir mit Never Rest einen kleinen Beitrag leisten – und den etablierten Herstellern zeigen, dass es eben auch anders geht.

PET-Flaschen

(Foto: Never Rest Sportswear GmbH)

Welche Position habt ihr gegenüber Fair Trade und sozialen Arbeitsbedingungen?

Kerstin von Diemar: „Leider ist es im Moment noch für keinen Textilhersteller möglich, Kleidung aus recycled Polyester mit dem Fairtrade-Siegel oder nach GOTS (Gobal Organic Textile Standard) zertifizieren zu lassen.
Das „strengste“ Zertifizierungssystem in Hinblick auf soziale Kriterien bei der Herstellung recycelter Textilien, das uns bekannt ist, ist das GRS-Siegel (Gobal Recycled Standard). Alle unsere Herstellbetriebe sind nach den GRS-Kriterien zertifiziert (Certificate No: CU1005719GRS-2019-00003662). Dadurch wollen wir sicherstellen, dass die soziale Arbeitsbedingungen in den Produktionsbetrieben fair und gut geregelt sind. Die Einhaltung der Regelungen des GRS-Standards wird regelmäßig von unabhängigen Dritten geprüft.“

Nachhaltige Sportshirts von Never Rest

(Foto: Never Rest Sportswear GmbH)

Wie und wo werden die Plastikflaschen gesammelt?

Kerstin von Diemar: „Beim Einsammeln der Flaschen arbeiten wir mit Polygenta in Indien zusammen, einem der Marktführer für das Recycling von PET. Die Bedingungen und Technologie haben uns überzeugt. Wir sind überzeugt, dass es wichtig ist, gerade in Ländern ohne Pfandsystem einen Ressourcenkreislauf herzustellen, der für Plastikmüll einen Preis als Wertstoff schafft. Außerdem erhalten die Flaschensammler einen fairen Beitrag zum Lebensunterhalt.“

Flaschensammler in Indien

(Foto: Never Rest Sportswear GmbH)

Die nachhaltigen Sportshirts für Frauen und Männer sind bislang in fünf Farben sowie verschiedenen Größen erhältlich (ab 39,95 EUR) und können im Online-Shop von Never Rest bestellt werden.

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>